Datenschutzerklärung der Fotoakademie Fotodialoge:


1. FOTODIALOGE darf die jeweiligen Anmelde- und Adressdaten verarbeiten und speichern, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des geschlossenen Vertrages erforderlich ist und solange FOTODIALOGE zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.

2. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Dozenten) erfolgt nur, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des geschlossenen Vertrages erforderlich ist.

3. FOTODIALOGE wird sonst personenbezogene Kundendaten nicht ohne das ausdrücklich erklärte Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten, ausgenommen, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Herausgabe von Daten.

4. Sofern der Kunde von seiner Option durch Betätigung einer Checkbox Gebrauch macht und die Zusendung eines periodisch erscheinenden E-Mail-Newsletters wünscht, willigt er damit auch in die Verwendung seiner Daten zu Marketing- und Werbezwecken ein. Diese Einwilligung ist jederzeit gegenüber FOTODIALOGE per Link im Newsletter oder per E-Mail an info@fotodialoge.com widerrufbar.

5. Datenschutzhinweis für die Nutzung von Facebook & Twitter Social-Plugins Auf der Website von FOTODIALOGE sind Plugins der sozialen Netzwerke facebook.com („Facebook“) und twitter.com („Twitter“) integriert, welche von Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA und Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben werden.  Facebook-Plugins sind an dem Facebook-Logo oder dem "Like-„ bzw. „Gefällt mir-Button" und Twitter Plugins an dem Twitter-Logo oder dem "Tweet-" bzw. "Twittern-Button“ oder dem „Follow-„ bzw. Folge-Button“ zu erkennen. Eine Übersicht über die Facebook- oder Twitter-Plugins findet der Kunde unter folgenden Links: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ bzw. http://twitter.com/about/resources.

Bei dem Besuch der FOTODIALOGE-Website, wird über das jeweilige Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem Kundenbrowser und dem Facebook- und/oder Twitter-Server hergestellt. Facebook und/oder Twitter erhält dadurch die Information, dass der Kunde mit seiner IP-Adresse die Website von FOTODIALOGE besucht hat.

Wenn der Kunde vorgenannte Facebook- und/oder Twitter-Buttons anklickt, während er in seinem Facebook-/Twitter-Account eingeloggt ist, können die Inhalte der FOTODIALOGE-Website mit dem jeweiligen Facebook-/Twitter-Profil verlinkt werden. Dadurch können  Facebook und/oder Twitter den Besuch unserer Seiten dem Benutzerkonto des Kunden zuordnen. FOTODIALOGE weist darauf hin, keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook und/oder Twitter zu erhalten. Weitere Informationen hierzu sind der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php und Twitter unter http://twitter.com/privacy zu entnehmen.

Wünscht der Kunde nicht, dass Facebook und/oder Twitter über den FOTODIALOGE-Internetauftritt Daten über ihn sammelt, muss er sich vor seinem Besuch der Webseite bei Facebook/Twitter ausloggen und ggf. durch Facebook/ Twitter gesetzte Cookies auf seinem Computer löschen.

6. Statistische Auswertungen mit PIWIK Die FOTODIALOGE-Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers/Kunden gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihn ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung durch einen Besucher/Kunden dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung des Web-Browser Software verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar sind.

7. FOTODIALOGE sichert die Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Benutzer-/Kundendaten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

8. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat ein Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

9. Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten können an Frau Dorothe Willeke-Jungfermann (FOTODIALOGE) unter den eingangs nachfolgenden Kontaktdaten gerichtet werden.

 

Dorothe Willeke-Jungfermann
Fotodialoge
Wotanstraße 9c
D-85579 Neubiberg
Phone: +49 (0)174 3047511 E-Mail: info@fotodialoge.com
Web:   www.fotodialoge.com